Neue Auflage eines alten Zaubers…

Ich habe es wieder einmal getan... 🙂 Normalerweise gebe ich mir ja Mühe, etwas Fantasie walten zu lassen. Allerdings gleichen sich die Sportbilder doch immer sehr. Deshalb ist die Suche nach einem speziellen Winkel und also noch einem speziellen Bild immer eine Herausforderung. Ich habe mir deshalb auch an dieser WM erlaubt, einen warmen Aufguss eines kalten Kaffees zu erlauben.

Die ganze Geschichte ist hier beschrieben: Click!

Besonders schön in diesem Jahr ist, dass das Team eng beieinander stand und deshalb nur wenig vom Hallendach zu sehen ist. Und gewisse Positionen im Team scheinen sich auch bei der Beschwörung über die Jahre ja nicht geändert zu haben...

Hier das Bild von 2015 (in Tampere/FI). Es war ebenfalls das Spiel Schweiz - Norwegen:

Und hier das Bild von 2013 (in Brünn/CZ), vor dem Spiel gegen Deutschland, damals noch ohne Fischauge, die Idee war aber geboren!

Und hier noch das Making of von Tampere:

Kamera in der Mitte, vor dem Gruppenspiel Schweiz gegen Norwegen, Unihockey Weltmeisterschaft der Damen 2015, 6. Dezember 2015, Hakametsae Eishalle, in Tampere, Finnland (www.imagepower.ch / Fabian Trees)

Ältere
Artikel

Kommentieren

Folgende HTML-tags stehen zur Verfügung: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Seit 10 Jahren ist es Tradition, dass ich mit den Nationalmannschaften von Swiss Unihockey als Fotograf an die WM mitfahre. Heuer sind die Damen in Bratislava dran! Erste Eindrücke der Stadt konnte ich heute Nachmittag einfangen!
www.imagepower.ch/galleries/700sport/300unihockey/wfc2017/99_bratislava/
... Mehr...Weniger...

Zu Facebook

Seit 30 Jahren bin ich nun diesem Sport treu. Und immer scheiterte man an Schweden. Heute nun endlich hat es geklappt mit einem Sieg. Es werden weitere Niederlagen folgen und es werden hoffentlich auch weitere Siege folgen, aber das muss in Zukunft auch ohne Bundesratsunterstützung gehen :-) ... Mehr...Weniger...

Zu Facebook